• Teilnehmer*innen-Rekord!
    Vielen Dank für den tollen Sonntag!

    Hoffentlich bis nächstes Jahr!

  • Rekordteilnahme!

    Bei einigermassen schönem Wetter sind 420 Läufer*innen am Sonntag, 17. September 2017 um die Bäckeranlage gerannt. Noch nie gab es so viele Teilnehmer*innen an einem Lauf gegen Rassismus. Es wurden über 125'000 Franken für unsere Förderprojekte gesammelt.
    Vielen Dank an alle Läufer*innen, Sponsor*innen und Helfer*innen!

    Medienmitteilung:

    Beim 16. Lauf gegen Rassismus wurde gestern auf der Zürcher Bäckeranlage ein neuer Teilnehmer-Rekord aufgestellt: 420 Läuferinnen und Läufer gingen an den Start. So konnte der Benefizlauf mehr als 125‘000 Fr. an Sponsoring- und Startgeldern einnehmen und damit die Rekordsumme von 2015 um 5‘000 Fr. übertreffen. Der Ertrag kommt vollumfänglich nicht-staatlichen Sozial- und Rechtsberatungen für Migrantinnen und Migranten in Zürich zu Gute.
     

    „Am Benefizlauf gab es in diesem Jahr mehr Andrang als während der sogenannten Flüchtlingskrise vor zwei Jahren. Das zeigt uns, dass die Solidarität der Zürcher Bevölkerung mit Sans-Papiers und Geflüchteten keine Modeerscheinung ist“, sagte Bewilligungsinhaber Björn Resener.

     

    Auch die Zusammensetzung des Teilnehmerfeldes war für das Organisationskomitee ein Grund zur Freude. Viele Läuferinnen und Läufer haben in diesem Jahr das erste Mal am Lauf gegen Rassismus teilgenommen und das Durchschnittsalter deutlich gesenkt. Sogar eine Gruppe unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge beteiligte sich.

  • Nächster Lauf

    Das genaue Datum des Lauf gegen Rassismus 2018 wird hier nächstens publiziert.

  • neu

    "Lauf gegen Rassismus"-T-Shirts für 20 Franken

    Bestellen unter info@gbkz.ch